homeContact us
Lebensmittelallergien: Warum müssen sich Hersteller darüber informieren?

Lebensmittelhersteller sind verpflichtet die Zutaten und mögliche Kreuzkontaminanten in ihren Lebensmittel zu kennen und Allergiker darüber zu informieren, da diese selbst kleinste Spuren der schädlichen Inhaltsstoffe meiden müssen. 
Es ist eine rechtliche Anforderung sichere Lebensmittel anzubieten und Lebensmittelprodukte richtig zu kennzeichnen. Was dies alles beinhaltet, können Sie auf dieser Webseite erfahren.

Food Allergy Information is a website that offers credible food allergy information and guidance

Photo: Colourbox

Wer hat diese Webseite erstellt?

Pia Nørhede und Charlotte Madsen vom National Food Institute, Technical University of Denmark (Link in Dänisch mit der Möglichkeit Englisch zu wählen) entwickelten den Inhalt dieser Webseite in Kooperation mit führenden Allergie-Sachverständigen (Link in Englisch) aus Lebensmittelindustrie, Patientenverbänden, klinischen Zentren und Forschungsinstituten Europas als Teil des Europäischen Forschungsprojekts EuroPrevall (Link in Englisch). Die Bearbeitung und Herausgabe dieser Webseite wurde durch das Institute of Food Research (Link in Englisch) unter Leitung von Clare Mills durchgeführt. Das Institute of Food Research betreut ebenfalls die InformAll Datenbank.

Über diese Webseite:

Der Inhalt von Food Allergy Information ist vorwiegend in Englisch. Allerdings werden Links zu Webseiten in vielen anderen Sprachen angeboten. Um die englische Version der Titelseite zu öffnen, folgen Sie bitte diesem Link.

Was diese Webseite zu bieten hat:

Food Allergy Information ist eine Webseite, die zuverlässige Informationen zu Lebensmittelallergien anbietet. Einiges hiervon ist von allgemeinem Interesse, aber es werden auch Informationen bereitgestellt, die auf Bedürfnisse der Lebensmittelindustrie und nationaler Behörden ausgerichtet sind.

  • Food Allergy Facts (Link in Englisch): Grundlegende Informationen über die Lebensmittelallergie im Allgemeinen, das Ausmaß des Problems, deren mögliche Ursachen, Präventionsmaßnahmen, Symptome, Diagnose und Behandlung.Desweiteren werden Sie einen Link zum Food Allergy Portal vorfinden (Link in Englisch mit der Möglichkeit 7 weitere Sprachen inklusive Deutsch auszuwählen), der eine Zusammenstellung sorgfältig ausgewählter Webseiten zum Thema Lebensmittelallergien in 12 verschiedenen europäischen Sprachen anbietet.

  • Foods Causing Allergy (Link in Englisch): Links zu relevanten Webseiten auf der InformAll Database (Link in Englisch). Die InformAll Datenbank beinhaltet Informationen über zahlreiche Lebensmittel, die als allergieauslösend beschrieben worden sind.

  • EU Legal Requirements (Link in Englisch): Informationen über die rechtlichen Anforderungen an allergene Lebensmittel für jene Lebensmittelhersteller, die in der EU tätig sind oder solche, die Lebensmittel in die EU exportieren möchten.

  • Food Manufacturing (Link in Englisch): Leitlinien für die Lebensmittelindustrie zum Umgang mit Allergenen in der Lebensmittelherstellung und zur Vermeidung ungewollter Anwesenheit von Allergenen in Lebensmittelprodukten.

  • Catering (Link in Englisch): Nützliche Links für Gastronomen, die eine Hilfestellung bei der Zubereitung sicherer Lebensmittel für Allergiker geben.